Hier finden Sie uns

LTR-Verlag

Haidbarg 4d

21244 Buchholz in der Nordheide

Kontakt: www.ltr-verlag.com

Rufen Sie uns an:

 

+49 4181 29 43 02

 

oder

 

+49 4181 6775

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

1800-1815

 

Gesamtverzeichnis

der veröffentlichten Titel

Militärgeschichte

Teil 3

 

Catalogue

of the published reprints and new publications

Military History

Part 3

 

Table

des réimpressions et des dernières publications au sujet de

l‘Histoire militaire

3ème partie

 

Quellen- und seltene Werke der Militärgeschichte –

komplett mit den begleitenden Karten und Plänen –

sowie der Vexillogie und der Uniformkunde des 17. bis 19. Jahrhundert für Sie zugänglich zu machen, ist weiterhin das Ziel unserer Arbeit.

„Vergriffen“, „nicht mehr im Programm“, „out of print“ gibt es bei uns nicht!

Alle in den Gesamtverzeichnissen Militärgeschichte 1800-1815, Teil 1 – 3, sind „on demand“ lieferbar und werden bei Ihrer Bestellung für Sie gedruckt, gebunden und Ihnen innerhalb von max. 6 Wochen zugesandt.

 

Ihnen zur Subskription vorgestellte Titel können allerdings erst erscheinen, wenn die Anzahl der Subskribenten eine kostendeckende Herstellung ermöglicht.

 

Trotz filigraner Retusche der Druckvorlagen bitten wir Sie, auf Grund des unterschiedlichen Zustandes der oft 150 bis zu mehr als 200 Jahre alten Vorlagen kleinere Konzessionen an die erreichbare Druckqualität zu machen. Diese hoffen wir Ihnen zumuten zu können – die Alternative dazu wäre, die Werke nicht erscheinen zu lassen.

Bei begründeter Beanstandung wird nach Abstimmung jede Lieferung zurückgenommen.

 

Die Bände werden im Format 210 x 145 mm hergestellt.

Andere Buchformate sind angegeben.

 

Die Bezeichnung „Leinen“ meint „Bibliotheksleinen“ – ein imprägniertes Buchbindegewebe, das gegen Wasser, Fett und Staub fast unempfindlich ist.

 

Ihren eventuellen Wunsch nach einer anderen als der angebotenen Einbandfarbe kann unsere Buchbinderin in den meisten Fällen erfüllen.

Ohne Mehrkosten für Sie.

 

 

Lieferbedingungen:

 

Das Angebot ist freibleibend ohne Lieferzwang.

 

Ansichtssendungen sind – ebenso wie Sendungen mit Rückgaberecht – nicht möglich.

 

Die Preise stellen unverbindliche Richtpreise dar.

Preisänderungen behalten wir uns vor.

 

Die MWST von zurzeit 7% ist im Preis enthalten.

 

Verpackungskosten und Porto werden vom Besteller getragen.

 

Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung.

 

Gerichtsstand: Tostedt

Auszug aus den Verordnungen

über die Verfassung der Königlichen Preußischen Armee,

welche seit dem Tilsiter Frieden ergangen sind.

Auf Allerhöchsten Befehl zum Gebrauch für die betreffenden Königlichen Behörden zusammengetragen.

Berlin 1810

Erstmaliger Neudruck 2001

eines der wenigen noch erhaltenen Exemplare des sogenannten "grünen Buches" 

mit dem "nur für Behörden und Geschäftsmänner" eingebundenen Anhang "Mobilmachung".

VIII, 264 Seiten, XIV Seiten alphabetisches Register, mit den 26 Tabellen/Schemata,

eingelegt in eine Falt-Kartentasche auf dem hinteren inneren Einbanddeckel, II Seiten Druckfehler.

Grünes Bibliotheksleinen mit Goldprägung.

Dieser Band ging 1810 nicht in den Buchhandel!

ISBN 978-3-88706-778-9

€ 117

 

K. von Sichart und A. und R. von Sichart.

Geschichte der Königlich-Hannoverschen Armee

 

Erster Band: 1631 bis 1705

Nachdruck der Ausgabe Hannover 1866.

XX, 576 Seiten

ISBN 3-88706-809-2

€ 135

 

Zweiter Band: 1705 bis 1756

Nachdruck der Ausgabe Hannover 1870.

XII, 476 Seiten

ISBN 3-88706-810-6

€ 122

 

Dritter Band, erste Abtheilung: 1756 bis 1789.

Nachdruck der Ausgabe Hannover 1870.

X, 599 Seiten

ISBN 3-88706-811-4

€ 135

 

Dritter Band, zweite Abtheilung: 1756 bis 1789.

Nachdruck der Ausgabe 1870.

VII, 581 Seiten

ISBN 3-88706-812-2

€ 133

 

Vierter Band: 1789 bis 1803.

Nachdruck der Ausgabe Hannover 1871.

XI, 822 Seiten

ISBN 3-88706-813-0

€ 178

 

Fünfter Band: 1803 bis 1866

Nachdruck der Ausgabe Hannover und Leipzig 1898.

XIX, 623 Seiten, 10 Pläne, 11 Lichtdrucktafeln (Portraits), 2 farbige Uniformtafeln

ISBN 3-88706-814-9

€ 144

 

 

Geschichte des Bayerischen Heeres.

Im Auftrage des Kriegs-Ministeriums herausgegeben vom K.B. Kriegsarchiv

 

Erster Band.

Geschichte des kurbayerischen Heeres insbesondere unter Kurfürst Ferdinand Maria 1651-1679.

Nachdruck der Ausgabe München 1901.

XVIII, 644 Seiten, 140 Seiten Anlagen, Namens-, Orts-, Sachverzeichnisse.

ISBN 3-88706-833-5

€ 154

 

Zweiter Band: Erster Halbband.

Geschichte des kurbayerischen Heeres unter Kurfürst Max II. Emanuel 1680-1726.

Nachdruck de Ausgabe München 1904.

XVIII, 762 Seiten

ISBN 3-88706-834-3

€ 148

 

Zweiter Band: Zweiter Halbband.

Geschichte des kurbayerischen Heeres unter Kurfürst Max II. Emanuel 1680-1726.

Nachdruck der Ausgabe München 1905.

XII, 586 Seiten + 120 Seiten Anlagen, Namens-, Orts-, Sachverzeichnisse, 8 Übersichtskarten in Kartentasche.

ISBN 3-88706-835-1

€ 148

 

Dritter Band, Erster Halbband.

Geschichte des kurbayerischen Heeres unter Kurfürst Karl Albrecht – Kaiser Karl VII. – und Kurfürst Max III. Joseph. 1726-1777

Nachdruck der Ausgabe München 1908.

XV, 472 Seiten, 37 Seiten Anlagen.

ISBN 3-88706-707-X

€ 125

 

Dritter Band. Zweiter Halbband.

Nachdruck der Ausgabe München 1909.

X, 801 Seiten, 8 Übersichtskarten in Kartentasche.

ISBN 3-88706-875-2

€ 158

 

Vierter Band, 1. und 2. Teil

Neuauflage des 1983 separat als Nachdruck veröffentlichten Titels:

Geschichte des kurpfälzischen Heeres. Von O. Bezzel

Nachdruck der Ausgabe München 1925-1928.

Band 1: XX, 666 Seiten

Band 2: IX, 596 Seiten, 4 Karten

ISBN 3-88706-208-6

€ 198 (2 Bände)

 

Fünfter Band.

Geschichte des kurpfalzbayerischen Heeres von 1778 bis 1803

Nachdruck der Ausgabe München 1930.

XXIII, 783 Seiten, 2 Pläne, 14 Skizzen in Kartentasche

ISBN 3-88706-876-9

€ 154

 

Sechster Band, 1. Teil

Geschichte des Königlich Bayerischen Heeres unter König Max I. Joseph von 1806 (1804) bis 1825.

Nachdruck der Ausgabe München 1933.

XVI, 328 Seiten

ISBN 3-88706-877-7

€ 115

 

Sechster Band, 2 Teil.

Die Feldzüge des Königlich Bayerischen Heeres unter Max I. Joseph von 1805 bis 1815.

Nachdruck der Ausgabe München 1935.

XVI, 534 Seiten, 36 Seiten Anlagen, 33 Pläne und Skizzen, davon 10 in Kartentasche

ISBN 3-88706-878-5

€ 154

 

Siebter Band.

Geschichte des Königlich Bayerischen Heeres von 1825 bis 1866.

Nachdruck der Ausgabe München 1931.

XVI, 390 Seiten

ISBN 3-88706-879-3

€ 125

 

Achter Band.

Geschichte des Königlich Bayerischen Heeres von 1867 bis 1914.

Nachdruck der Ausgabe München 1931.

XVI, 606 Seiten.

ISBN 3-88706-880-7

€ 155

 

Aus drei Feldzügen 1812 bis 1815.

Erinnerungen des Prinzen August von Thurn und Taxis.

Vorwort von Dr. Friedrich Schulze.

Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1912.

X, 355 Seiten, 1 farbige Portrait-Miniatur-Reproduktion.

ISBN 3-88706-825-4

€ 68

 

Tagebuch des Königlich Preußischen Armeekorps unter Befehl des General-Lieutenants von York

im Feldzuge 1812.

Von dem General-Major von Seydlitz, damals Adjutanten des General-Lieutenants von York.

Neudruck der zweibändigen Ausgabe Berlin und Posen 1823.

2 Bände in einem Band, ergänzt um einen Anhang mit 1 S-W-Portrait-Reproduktion mit XXVI, 630 Seiten,

2 Karten, davon 1 in Kartentasche.

Erster Band: XXVI, 268 Seiten mit 1 Übersichtskarte und einer Wege-Karte der Gegend zwischen Mitau, Riga und Bauske zum Verständnis der Stellungen des Königlich Preußischen Armeekorps im Feldzuge von 1812.

Zweiter Band: 362 Seiten

ISBN 3-88706-852-1 (Leinen)                        € 108

ISBN 3-88706-853-X (Halbleder)                  € 128

 

Geschichte des Feldzuges im Jahre 1812, nach den zuverlässigsten Quellen.

Auf Allerhöchsten Befehl bearbeitet von M. Bogdanowitsch, kaiserlich russischer Generalmajor.

Aus dem Russischen von G. Baumgarten, Königl. Sächs. Oberleutnant und Adjutant.

Erstmaliger Neudruck der 3-bändigen Ausgabe Leipzig 1863

ISBN 3-88706-959-5

 

I. Band: XVI, 453 Seiten, 4 Übersichtskarten, 10 Pläne

ISBN 3-88706-960-9

€ 116

 

II. Band: XII, 534 Seiten, 3 Übersichtskarten, 4 Pläne              

ISBN 3-88706-961-7

€ 132

 

III. Band: XI, 425 Seiten, 5 Übersichtskarten, 7 Pläne               

ISBN 3-88706-962-5

€ 109

 

Die Bände und ein separater Kartenschuber zur Aufnahme der Karten und Pläne aller drei Bände handgebunden in grünes Bibliotheksleinen mit Goldprägung.

 

Geschichte des Krieges im Jahre 1813 für Deutschlands Unabhängigkeit

Von M. Bogdanowitsch.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe St. Petersburg 1863-1868

Erster Band – Erster und zweiter Abschnitt in einem Band

XXVIII, 526 Seiten + 204 Seiten Beilagen + Kassette mit 10 Karten/Plänen

ISBN 978-3-86990-016-2

€ 218

 

Zweiter Band – Erster und zweiter Abschnitt in einem Band

XXXII, 696 Seiten + 161 Seiten Beilagen + Kassette mit 14 Karten/Plänen

ISBN 978-3-86990-017-9

€ 228

 

Einzelbände mit Kartentasche im Band:

 

Erster Band – Erster Abschnitt

XVI, 208 Seiten + 78 Seiten Beilagen, 6 Karten/Pläne

ISBN 978-3-86990-018-6

€ 118

 

Erster Band – Zweiter Abschnitt

XII, 290 Seiten + 126 Seiten Beilagen, 5 Karten/Pläne

ISBN 978-3-86990-019-3

€ 134

 

Zweiter Band – Erster Abschnitt

XVI, 358 Seiten + 81 Seiten Beilagen, 7 Karten/Pläne

ISBN 978-3-86990-020-9

€ 136

 

Zweiter Band – Zweiter Abschnitt

XVI, 338 Seiten + 80 Seiten Beilagen, 7 Pläne

ISBN 978-3-86990-021-6

€ 134

 

Geschichte des Krieges 1814 in Frankreich und des Sturzes Napoleon’s I.

Von M. Bogdanowitsch.

Erstmaliger Neudruck der zweibändigen Ausgabe Leipzig 1866.

I. Band

XXIII, 515 Seiten, davon 154 Seiten Beilagen, 3 Karten, 6 Pläne

ISBN 978-3-86990-022-3

€ 136

 

II. Band

XII, 416 Seiten, davon 127 Seiten Beilagen, 5 Pläne

ISBN 978-3-86990-023-0

€ 128

 

In und um Dresden 1813

(Deutsche Schlachtfelder, Band 3)

von Dr. Artur Brabant.

Neudruck der Ausgabe Dresden 1913.

XVI, 403 Seiten, 32 Schwarz-Weiß-Abbildungen mit Portraits und 12 Ansichten des Schlachtfeldes, 4 vergrößerte Pläne der Stadt Dresden und der Schlacht, 1 Panorama.

ISBN 3-88706-727-4

€ 108                                    

 

Die Kämpfe an der Sächsisch-Böhmischen Grenze im Herbst 1813

(Deutsche Schlachtfelder, Band 4)

von Alexander Friedrich.

Herausgegeben von Artur Brabant.

Neudruck der Ausgabe Dresden 1913.

VII, 278 Seiten, Schwarz-Weiß-Reproduktionen von 12 Geländefotos und 4 Portraits, 5 Pläne/Skizzen.

ISBN 3-88706-728-2

€ 98

 

Das Geschützwesen und die Artillerie in den Landen Braunschweig und Hannover

von 1365 bis auf die Gegenwart.

Nach authentischen Quellen bearbeitet von J. Freiherr von Reitzenstein.

 

Erster/zweiter Teil (1365-1803)

Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1896/1897.

X, 432 Seiten, 4 Seiten „Litterarische (sic!) Anzeigen“. 2 Stammtafeln. Zwei Teile in einem Band.

ISBN 3-88706-821-1

€ 110

 

Dritter Teil (1803-1900)

Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1900

IX, 654 Seiten, 1 Stammtafel, 1 farbige Uniformtafel, 5 S-W-Tafeln, 1 Plan des Gefechtsfeldes bei Langensalza..

ISBN 3-88706-822-X

€ 148

 

Der Feldzug der Bayern von 1806-7 in Schlesien und Polen.

Ein Beitrag zur Geschichte des königl. bayerischen Heeres.

Nach vaterländischen Quellen bearbeitet von Joseph Schmoelzl.

Nachdruck der Ausgabe München 1856.

VIII, 558 Seiten, 7 farbige, 4 S-W-Reproduktionen der Gefechts- und Belagerungspläne

ISBN 3-88706-977-3

€ 118

 

Kriegerleben des Johann von Borcke, weiland Kgl. preuß. Oberstlieutenants, 1806-1815.

Neudruck der Ausgabe Berlin 1888.

398 Seiten

ISBN 3-88706-824-6

€ 98

 

Stammtafeln sämtlicher Feldartillerie-Regimenter und Batterien der preußischen Armee

mit einem geschichtlichen Überblick über die Entwicklung der Gliederung der Feldartillerie,

zusammengestellt von Rogge.

Neudruck der Ausgabe Berlin/Oldenburg/Leipzig 1904.

VI, 187 Seiten

ISBN 3-88706-787-8

€ 81

 

Geschichte des k.k. Pionnier-Regimentes.

In Verbindung mit einer Geschichte des Kriegs-Brückenwesens in Österreich

von Wilhelm Brinner

Band 1: I. Theil (Beginn – 1843)

I. Theil, 1. Band (Beginn – 1801): XI 626 Seiten

I. Theil, 2. Band (1801-1843): IV, 535 Seiten in einem Band

Neudruck der Ausgabe Wien 1878

ISBN 3-88706-933-1

  163

 

Band 2: II. Theil (1843 – 1881)

II. Theil, 1. Band: (1843 – 1860): VIII, 610 Seiten

II. Theil, 2. Band: (1860 – 1881): X, 569 Seiten in einem Band

Neudruck der Ausgabe Wien 1881

ISBN 3-88706-934-X

  163

 

Beiträge zur Geschichte der k. u. k. Genie-Waffe

Nach den vom k.u.k. Obersten des Genie-Stabes Heinrich Blasek hinterlassenen Manuscripten,

bearbeitet durch Franz Rieger.

 

I. Theil: Das Ingenieur-, Sappeur- und Mineur-Corps von ihrer Errichtung bis zu ihrer Vereinigung im Jahre 1851.

1. Band: 1. Abschnitt

Neudruck der Ausgabe Wien 1898

XIX, 522 Seiten, 1 Portrait-Reproduktion

ISBN 978-3-88706-935-8

€ 98

 

1. Band: 2. Abschnitt

Neudruck der Ausgabe Wien 1898

XI, 798 Seiten, 1 S-W-Portrait-Reproduktion, 13 S-W-Pläne

 

Der 2. Abschnitt ist um folgende Artikelserien erweitert:

„Zur Geschichte der k.k. Geniewaffe“ (Beginn-1884). Von Oberst Carl Lustig.

„Die k.k. österreichische Genie-Akademie in Znaim“

„Flüchtige Skizze über die k.u.k. Pioniertruppe“. Von Major Theodor Bekic.

ISBN 978-3-88706-936-6

€ 136

(Ein II. Theil ist nicht erschienen.)

 

1806 – Das Preußische Offizierskorps und die Untersuchung der Kriegsereignisse.

Herausgegeben vom Großen Generalstabe, Kriegsgeschichtliche Abteilung II.

VI, 387 Seiten mit 1 Vignette, in unserem Neudruck ergänzt um einen 80-seitigen Anhang mit drei Beiträgen sowie 8 Kartenskizzen:

1. Nachträge zu Marwitz’ Berichten an die Immediatkommission über die Schlacht von Jena und die Kapitulation von Prenzlau. Aus dem v. der Marwitzschen Familienarchiv mitgeteilt von Friedrich Meusel.

2. Statistische Nachrichten über das preußische Offizierkorps von 1806 und seine Opfer für die Befreiung Deutschlands. Von Kunhardt v. Schmidt.

3. Rezension zu: 1806 – Das preußische Offizierkorps und die Untersuchung der Kriegsereignisse.

ISBN 3-88706-968-4

  98

 

1812 – Die Bayern im Rußland-Feldzug

Ein LTR-Sammelband mit dem Neudruck von Studien, Aufsätzen und Tagebüchern (Ulf-Joachim Friese)

678 Seiten, 1 Plan

ISBN 978-3-88706-938-2

€ 108

 

1813/1814 – Die Bayern in den Befreiungskriegen

Ein LTR-Sammelband mit dem Neudruck von 9 Studien (Ulf-Joachim Friese)

920 Seiten, 4 Skizzen, 5 Pläne

ISBN 978-3-88706-942-0

€ 118

 

„Memoiren des Herzogs Eugen von Württemberg“

Herausgegeben von v. Hobe (3-bändige Ausgabe Frankfurt a.O. 1862)

Erster und zweiter Theil der „Memoiren“, erweitert um einen Anhang:

„Die Feldzüge von 1806 und 1807“ in einem Band

XIV, 688 Seiten, 1 Portrait, 6 Pläne (VIII, 336 Seiten, 1 Plan + II, 299 Seiten, 5 Pläne + IV, 53 Seiten)

ISBN 978-3-88706-545-X

€ 134

 

Dritter Theil der „Memoiren“, „Erinnerungen“ und „Die nachgelassene Correspondenz“ in einem Band

VIII, 746 Seiten, 10 Schlachtpläne, 1 Portrait (II, 378 S., 5 Pläne + II, 236 S., 5 Pläne + IV, 128 S.)

ISBN 978-3-88706-546-8

€ 138

 

Der Antheil der Königlich Sächsischen Armee am Feldzuge gegen Russland 1812

Nach amtlichen Unterlagen bearbeitet von Moritz Exner

Neudruck der Ausgabe Leipzig 1896

VII, 172 Seiten, 2 S/W Gemäldereproduktionen, 9 Skizzen und Pläne

ISBN 978-3-86990-009-4

€ 89

 

Nachrichten und Betrachtungen über die Thaten und Schicksale der Reiterei

in den Feldzügen Friedrichs II. und in denen neuerer Zeit 1740-1813

Von Karl Wilhelm Ernst Freiherr von Canitz und Dallwitz.

Erstmaliger Neudruck der 2. Auflage Berlin 1861 in einem Bande.

XXVI, 528 Seiten

ISBN 3-88706-542-5

€ 138

 

Friedrich Wilhelm Graf von Goetzen.

Schlesiens Held in der Franzosenzeit 1806 bis 1807

Nach seinen eigenen Aufzeichnungen und handschriftlichen Quellen dargestellt von

Hugo v. Wiese und Kaiserswaldau.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Berlin 1902.

X, 286 Seiten, 1 S/W-Reproduktion eines Bildnisses, 1 Übersichtsskizze, 1 Textskizze

+ 1 Farbreproduktion (Graf Goetzen zu Pferde)

ISBN 978-3-88706-971-4

€ 86

 

Die Kaiserlich Russisch-Deutsche Legion.

Ein Beitrag zur Preußischen Armee-Geschichte.

Von Barthold von Quistorp.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Berlin 1860.

XX, 343 Seiten, 3 Karten/Pläne mit 3 farbigen Ausschnitten

ISBN 978-3-86990-010-0

  129

 

Davout in Hamburg

Ein Beitrag zur Geschichte der Jahre 1813-14.

Von einem Freunde historischer Wahrheit (Dr. Paul Holzhausen).

Nachdruck der Ausgabe Mülheim/Ruhr 1892.

197 Seiten

ISBN 978-3-88706-692-8

  66

 

Die Gefechte und Schlachten bei Leipzig im October 1813.

Von Heinrich Aster.

Neudruck der zweiten Ausgabe Dresden 1856.

 

Erster bis sechsundzwanzigster Abschnitt.

XLI, 568 Seiten, 6 Pläne

ISBN 978-3-86990-058-2

  153

 

Siebenundzwanzigster bis vierundfünfzigster Abschnitt.

XVIII, 448 Seiten, 2 Pläne

ISBN 978-3-86990-059-9

  143

 

Der Krieg in Deutschland und Frankreich in den Jahren 1813 und 1814

und

Der Krieg des verbündeten Europa gegen Frankreich 1815.

Von Carl v. Plotho.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Berlin 1817/1818.

 

Erster Theil oder der Zeitraum vom 1sten Januar bis 10ten August 1813.

VIII, 256 Seiten; IV, 171 Seiten Beilagen, 2 Klapptabellen

ISBN 3-88706-865-3

  128

 

Zweiter Theil oder der Zeitraum vom 10ten August bis Ende December 1813.

II, 557 Seiten; IV, 123 Seiten Beilagen, 1 Tabelle

ISBN 3-88706-866-1

  138

 

Dritter Theil oder der Zeitraum vom Januar 1814 bis zum Frieden von Paris.

II, 527 Seiten; IV, 172 Seiten Beilagen, 1 Plan

ISBN 3-88706-867-X

  138

 

Der Krieg des verbündeten Europa gegen Frankreich 1815.

VIII, 434 Seiten; IV, 178 Seiten Beilagen, 9 Klapptabellen.

ISBN 3-88706-868-8

  133

 

Geschichte der Kaiser-Garde.

Von Emile Marco von Saint-Hilaire.

Mit Illustrationen von Hippolyte Bellangé, E. Lami, de Moraine und Ch. Vernier.

Neudruck der Ausgabe Leipzig 1848.

XII, 536 Seiten inkl. der Partituren mit Initialen, Vignetten, 105 S-W-Textillustrationen,

6 ganzseitige S-W-Abbildungen, 39 Farbreproduktionen der handkolorierten Lithografien von Bellangé.

ISBN 978-3-88706-709-6

  188

 

3 Titel in einem Band:

Zur Geschichte des Feldzuges von 1813

2., neu bearbeitete und vermehrte Auflage Berlin, Posen, Bromberg 1843

Die Schlacht bei Leipzig

Ausgabe Posen 1835

Zur Geschichte des Feldzuges von 1815 bis nach der Schlacht bei Belle-Alliance

2. sehr vermehrte Auflage Berlin 1851

Von Georg Wilhelm v. Hofmann.

IV, 575 Seiten (IV, 352 + 80 + 143 Seiten), in unserem Neudruck erweitert um eine Kurzbiografie und

eine Portrait-Reproduktion v. Hofmanns.

ISBN 978-3-86990-073-5

  168

 

Die Soldaten der französischen Republik und des Kaiserreichs.

Von Hippolyte Bellangé.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Leipzig 1843.

370 Seiten, mit 51 (!) statt 50 Farb-Reproduktionen der kolorierten Lithografien – in unserem Neudruck

ergänzt um 1 Farb-Reproduktion einer der 50 Lithografien in einer variierten Kolorierung.

ISBN 978-3-88706-710-X

  178

 

Tagebuch während des Krieges zwischen Rußland und Preußen einerseits, und Frankreich andrerseits,

in den Jahren 1806 und 1807.

Geschrieben von Carl von Plotho.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Berlin 1811.

XII, 305 Seiten, davon 182 Seiten Tagebuch-Text, ergänzt um 123 Seiten mit 21 Beilagen,

 2 S-W-Reproduktionen von Kupferstichen (Plänen).

ISBN 978-3-88706-954-4

  88

 

Die Schicksale der Schweizerregimenter

in Napoleons I. Feldzug nach Russland 1812.

Mit Benutzung des Bundesarchivs dargestellt von Dr. Albert Maag.

Erstmaliger Neudruck der 3. umgearbeiteten und vermehrten Auflage Biel 1900.

XII, 413 Seiten, 2 S-W-Portrait-Reproduktionen, 2 Schlachtpläne, 1 Übersichtskarte (Farbe)

ISBN 978-3-86990-126-8

  89

 

Der Feldzug von 1812

(1. Teil aus dem „Tagebuch des 2ten russischen Corps

in den Feldzügen von 1812, 1813, 1814“)

Herausgegeben von v. Hofmann.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Münster 1830.

Die Schlacht von Borodino mit einer Uebersicht des Feldzugs von 1812.

Von dem General von Hofmann,

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Koblenz 1846.

2 Titel in einem Band:  213 Seiten, 3 Beilagen

ISBN 978-3-86990-077-3

  89

 

Vincere aut mori!

Geschichte des Blücherhusaren-Regiments.

In dienstlichem Auftrag und aus Anlaß des 150-jährigen Bestehens des Regiments herausgegeben von

Gerhard Pretzell.

Mit dem Anhang:

Die hauptsächlichen Veränderungen der Uniformierung des Husaren-Regiments Fürst Blücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5 seit 1758 von Constantin Kling.

Erstmaliger Faksimile-Neudruck der Ausgabe Berlin/Weimar 1909.

XXVII, 675 Seiten, 41 Skizzen im Text, 8 Portraitreproduktionen, 5 Pläne

Anhang: IV, 90 Seiten, XVIII Farbreproduktionen der Farbtafeln.

ISBN 978-3-86990-086-5

  228

 

Der Totentanz von 1812.

Kurze Geschichte des russischen Feldzuges mit besonderer Berücksichtigung der deutschen Truppenteile.

Von Professor Richard Knötel.

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Kattowitz 1912.

IX, 169 Seiten, 14 Illustrationen (s-w), 4 Kartenskizzen, 6 ganzseitige Illustrationen.

ISBN 978-3-86990-123-7

  89

 

Geschichte des 1. Husaren-Regiments „König Albert“ Nr. 18

Auf Veranlassung des Regiments bearbeitet durch

Ernst v. Werlhof

Neudruck der Ausgabe Leipzig o. Jg. (1909)

VIII, 573 Seiten (VIII, 411 Seiten mit 31 Textskizzen + 162 Seiten Anlagen),

6 Reproduktionen von Portraits (s-w), 3 Reproduktionen von Gemälden mit Gefechts-

Darstellungen (s-w), 3 Pläne.

In einem Anhang erweitert um den Neudruck der Beschreibung der „Feier der Belehnung

des Prinzen Karl von Sachsen mit dem Herzogtum Kurland“, nach einem Druck aus dem

Jahre 1759.

ISBN 978-3-86990-100-8

  118

 

Geschichte des 2. Königl. Sächs. Husaren-Regiments

„Kronprinz Friedrich Wilhelm des Deutschen Reichs und von Preußen“ Nr. 19.

M.von Süßmilch gen. Hörnig

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Leipzig 1882.

XII, 524 Seiten inkl. XLIII Beilagen, 1 Farbreproduktion

ISBN 978-3-86990-114-5

  108

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ltr Verlag