Hier finden Sie uns

LTR-Verlag

Haidbarg 4d

21244 Buchholz in der Nordheide

Kontakt: www.ltr-verlag.com

Rufen Sie uns an:

 

+49 4181 29 43 02

 

oder

 

+49 4181 6775

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Geschichte der Königlich Preußischen Fahnen und Standarten seit dem Jahre 1807

 

Bearbeitet vom Königlichen Kriegsministerium

(Gustaf Lehmann)

Erstmaliger Neudruck der Ausgabe Berlin 1889

 

Erster Band

XI, 529 Seiten, 5 Textabbildungen, einige Vignetten

ISBN 978-3-88706-415-1

€  168 

 

Zweiter Band

VIII, 408 Seiten, einige Textskizzen und Vignetten,

16 ganzseitige Vierfarbreproduktionen

der teils doppelseitigen Farbtafeln im Originalformat.

ISBN 978-3-88706-416-X

€  168

Die Bände werden handgebunden in dunkelblaues Bibliotheksleinen mit Goldprägung,

marmorierten Vorsätzen und Lesebändchen. Format 4° (ca. 21,0 x 29,7 cm).

Auf Ihren Wunsch lassen wir Ihre Bände in andersfarbiges Bibliotheksleinen einbinden.

Ohne Mehrkosten.

 

Preisangaben inkl. z. Z. (08/2014) gültiger MWSt., zzgl. Verpackungs- und Portokosten.

 

Einladung zur Subskription:

 

Erster und Zweiter Nachtrag

zur

Geschichte der Königlich Preußischen Fahnen und Standarten

seit dem Jahre 1807

in einem Band

 

Bearbeitet vom Königlichen Kriegsministerium.

 

Erstmaliger Neudruck der Ausgaben Berlin 1890 und 1895.

Nach dem bereits 1890 erschienenen ersten Nachtrag schloss der zweite Nachtrag 1895 das profunde 1889 veröffentlichte zweibändige Basiswerk von Gustaf Lehmann ab.

Auf dem antiquarischen Markt und in Auktionen sind die Nachträge ebenso außerordentliche Raritäten wie die von Gustaf Lehmann bearbeiteten Bände 1 und 2.

 

Auszug aus einer Rezension im österreichischen „Organ der militärwissen-schaftlichen Vereine“, LII. Band, 1896, aus dem Erscheinungsjahr des zweiten Nachtrages:

 

„Das Werk dürfte in den grossen europäischen Armeen wohl kaum seinesgleichen haben.“

 

„Der zweite Nachtrag enthält hauptsächlich die Vertheilung der Fahnen an die unter dem gegenwärtigen Kaiser und Könige neuerrichteten Truppenkörper, von welchen die 4. Bataillone die grosse Mehrzahl bilden.

 

Mehrere in das Buch aufgenommene Notizen aus französischen Quellen geben unter Beziehung auf die vorangegangenen Ausgaben des Werkes, beziehungsweise auf die betreffende Seitennummer, Aufklärung über manche in den schlimmen Jahren 1806 und 1807 erlittene Verluste an Fahnen und Standarten, wenn auch der Titel des Werkes darauf hinweist, dass mit dem Jahre 1807 eine neue Ära begann und die Geschichte der Fahnen und Standarten von diesem Zeitpunkte aufgenommen wurde . . .“

 

Inhalt

 

Veränderungen, Urkunden, Korrespondenz und Nachträge (Standarten-/

Fahnenverleihungen und -auszeichnungen, Ausbesserungen, Instandsetzungen, Inschriften, Leistungen der Fahnenträger, Nachrichten über Standarten und Fahnen – aus der Vergangenheit der Truppenteile im 17. und 18. Jahrhundert, Änderung der Benennung der Truppenteile,  Text der „Capitulation des Obristen Freyherrn von Lottums. 1. Aug. 1688“, Nagelungen und Standarten-/

Fahnenweihen seit 1. Januar 1889

 

Erster Nachtrag (1890)

 

Zu Band 1: Seiten 531 – 556

Zu Band 2: Seiten 409 – 464

4 Farbreproduktionen der Fahnentafeln Nr. XVII – XX

 

Zweiter Nachtrag (1895)

 

Zu Band 1: Seiten 557 – 629

Zu Band 2: Seiten 465 – 601

6 Farbreproduktionen der Fahnentafeln Nr. XXI – XXVI

 

IV, 292 Seiten (99 Seiten zu Band 1, 193 Seiten zu Band 2),

handgebunden in dunkelblaues Bibliotheksleinen mit Goldprägung, marmorierten Vorsätzen und Lesebändchen. Format 4° (ca. 21,0 x 29,7 cm).

Auf Ihren Wunsch lassen wir Ihren Band in andersfarbiges Bibliotheksleinen einbinden.

Einzelbezug beider Nachträge möglich – bitte erfragen Sie die Subskriptionspreise

 

ISBN 978-3-86990-032-2

Subskriptionspreis von  €  127

(ab Erscheinen:  €  158)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ltr Verlag